Im Laufe der Jahrhunderte hat das friesische Witje immer seine Eigenart behalten.Bei FRIEStile wird das Witje noch immer so gemacht wie eh und je, mit den gleichen Ingredienten und dem gleichen Verfahren.Das echte Witje ist 13x113cm mit zwei Nagellöchern an den Ecken, und ist auf authentische Art völlig handgemacht. Der Töpferton wird geschnitten, getrocknet und Biskuit-gebacken, dann glasiert und wiederum auf 1000 Grad gebacken. Jetzt haben wir das glatte Witje, es wird in einer leichten Mischung von Weißtönen für
einen authentischen Charakter geliefert..


Diese Witjes werden auch viel für Restaurationsprojekte benutztt.

Bevor mit dem Malen angefangen werden kann, wird zuerst der Entwurf auf Papier gemacht. Der Entwurf wird auf den Umrißlinien mit einer feinen Stechnadel durchstochen, um es dann mit Holzkohle auf die frisch glasierte Fliese durchzuschlagen.



Dann kann das Malen mit speziellen Pinseln und Farbglasur auf die frische Glasur anfangen.Weil die Farbglasur unmittelbar einzieht, muß die Abbildung direkt gut draufstehen, Korrigieren ist kaum möglich. Danach wird es auch auf 1000 Grad gebacken und so verschmelzen die Farben und dann sind die Fliesen fertig. In den vorigen Jahrhunderten hat sich gezeigt, wie haltbar und. dauerhaft das Produkt ist.

FrieseKeukenTegels.nl

Der Webshop für authentische handgemachte „Friesische Witjes“ auf handwerkliche Art bemalt von klassisch bis modern.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction iconsLoad more

FRIEStile

Jan Timmerstraat 1
8821LT Kimswerd

T. 0031-641341320
E. info@friestile.nl

dienstags/mittwochs/donnerstags/freitags nachmittags offen von 13.00 bis17.30 Uhr.
montags und samstags oft anwesend, aber bitte checken Sie zuerst.
sonntags geschlossen, nach Anruf auch offen.